30. Januar 2014

Liebe LeserInnen,

die Anbauplanung ist abgeschlossen und der größte Teil des Saatguts bei uns eingetroffen. Wäre es nicht erst Ende Januar und der Winter und vor allem die dunkle Jahreszeit noch lange nicht überstanden, könnten wir langsam auch wieder mit der Saison beginnen. Aber so warten wir lieber noch bis Mitte / Ende Februar, um mit den ersten Aussaaten zu beginnen.

Das eigene Lager leert sich zusehends, doch noch haben wir eigene Möhren Fynn, Gelbe Möhren und Weiße Möhren, Schwarzen Rettich, Zuckerhut und Feldsalat. Der Posteleinsalat brauch noch weitere 2-3 Wochen, um wieder herangewachsen zu sein und ein Teil der Pastinaken überwintert auf dem Acker und muß noch geerntet werden.

Darüber hinaus gibt es aber noch eine große Vielfalt regionaler Gemüse.
Darunter auch Spezialitäten wie Teltower Rübchen, Schwarzwurzeln und Topinambur.

Aus dem Süden erreicht uns eine tolle Auswahl an Zitrusfrüchten. Diese Woche neu dabei, Weiße Grapefruit aus Kreta. Sie sind ein wenig bitterer als die rosa Grapefruit, aber sehr lecker im Geschmack. Neben der Halbblutorange Tarocco, bieten wir die sehr saftig-süße Orange Navelina und die geschmackvolle Orange Washington an. Die Saftorangen sind eine kleine und dünnschalige Sortierung der Sorte Tarocco.
Und dann gibt es natürlich auch noch die für Orangen-Marmelade ultimativen Bitterorangen.

Darüber hinaus haben wir natürlich noch vieles andere, um lecker über die Woche zu kommen.

Alle, die es in den Winterferien weg zieht, wünschen wir eine schöne Urlaubszeit, den Hiergebliebenen ein ruhiges Wochenende.
Grüße aus der Gärtnerei Apfeltraum und vom Marktteam

January 30, 2015Permalink